http-Server aus dem aktuellen Verzeichnis mit einem Command starten

Mit dem Tool “serve” kann man in der Bash mal eben aus dem aktuellen Verzeichnis einen einfachen http-Server starten.

So könnt ihr das Tool installieren:

npm install -g serve

Wechselt danach in der Bash in euer Verzeichnis welches als Root-Ordner dienen soll. Dann gebt einfach nur serve ein:

So kann dann z.B. die Ausgabe aussehen:

Http-Base auth ist auch super einfach:

SERVE_USER=steffen SERVE_PASSWORD=1234 serve --auth

 

Gebt einfach mal “servehelp” ein und ihr bekommt noch weitere nützliche Einstellungsmöglichkeiten (Port, ssl, zip, …).

Super hilfreich! Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code