Mac Book Pro Escape-Tasten Problem bei der Touchbar – Gelöst!

Aktuelle MacBooks haben eine neu cool TouchBar. An sich ne nette Sache. Je nach Programm passt Sie sich an, und bieten sehr nützlich Erweiterungen. ABER es gibt (eventuell nur für Entwickler) einen SEHR großen Hacken: Die Escape-Taste! Diese ist leider auch in der TouchBar integriert. Das Problem dabei ist, das man diese nicht mehr erfühlen kann. Ja richtig gelesen … erfühlen! Da der Entwickler nicht immer auf die Tastatur guckt und die Escape-Taste sehr wichtig ist, trifft man so immer mal wieder die Hausdach-Taste (welche unter der Escape-Taste liegt). Ich habe also immer wieder damit zu kämpfen das ich in meinem Source Code “^”-Zeichen finde. Nerf!

Aber nach ein wenig Recherche habe ich mal eine Lösung (Für Mac User) zusammengestellt: Man kann mit dem Programm Karabiner die Escape-Taste deaktivieren und die darunterlegende Hausdach-Taste als Escape-Taste ummodeln. Hier die Anleitung:

  1. Installiert euch Karabiner für den Mac
  2. Geht auf Devices und Aktiviert die “No product name” Tastatur:

3. Deaktiviert die Escape-Taste (nur am MacBook selber) nicht für externe Tastaturen. Siehe Bild:

4. Verändert die Hausdach-Taste zu einer Escape-Taste. Wie im Bild:

 

Das wars. Ich hoffe ihr könnt nun besser arbeiten. Für eure Erfahrung als Kommentar wäre ich euch sehr Dankbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code