Einfach folgendes eingeben:

update-alternatives –config editor

Und man erhält wieder die Auswahl: